e/d

Home
Publikationen
Vorträge
Ausstellungen

Vermittlung
Lehre
Projekte
CV
Impressum

Kontakt
Veröffentlichungen (Auswahl)
Kurz Sortierung Typologisch Chronologisch

Bücher

5. Geometrien, Zahlen, Diagramme. Die New Yorker Kunst um 1960 im Spiegel der Mathematik, Dissertation, eingereicht  an der Freien Universität Berlin (in Vorbereitung für 2019)

4. mit Claudia Mareis, Entwerfen mit System, Reihe: Studienhefte Problemorientiertes Design, Heft 10, hg. von Oliver Gemballa, Adocs Verlag, Hamburg 2019. verweisen (verfasst, in Vorbereitung für 2019)

3. Philip Loersch: Gezeichnete Medialitäten. Zeichnung, Schrift, Diagramm, in: Philip Loersch: Alphabet, Katalog zur Ausstellung Philip Loersch / Hanne Darboven Poolhaus Hamburg 2015, hg. von Galerie Jette Rudolph, Revolver Publishing, Berlin 2016, S. 55-88 (Mitarbeit und einziges Essay)verweisen abrufen (PDF)

Cover Philip Loersch Alphabet
Bibliotheken (D/AT) verweisen
nominiert für den Förderpreis für junge Buchgestaltung 2017 (Longlist) der Stiftung Buchkunst  verweisen

2. Heinz Gappmayr: Aporetische Zonen. Über das Verhältnis von Schrift, Zahl und Bild zur Sprache im Werk Heinz Gappmayrs, hg. von Klocker Stiftung, dt./engl., Hatje-Cantz Verlag, Ostfildern 2015 verweisen abrufen (PDF)
(Heinz Gappmayr: Aporetic Zones. How Writing, Number and Image relate to Language in Heinz Gappmayrʼs Œuvre) verweisen abrufen (PDF)

cover
Bibliotheken (D/AT) verweisen

1. analoge & digitale Bilder, theoretische Staatsexamensarbeit
Staatliche Akademie der bildenden Künste Stuttgart, Stuttgart 2002
(118 Seiten, unveröffentlicht)

Aufsätze in Zeitschriften

2. The Rise and Fall of Mathematics. How the Role of Mathematics Changed in Sol LeWitts Art Since the 1960s, in: The Journal of Art Theory and Practice, Special Issue: Vision and Math, Vol. 18, 12/2014, S. 145-168 (Peer-Review) abrufen

Cover Journal Art Theory Practice

1. Zur Objektivität in der bildenden Kunst der 1960er-Jahre. Mathematische Medien als Produktionsfaktoren in der Minimal- und Concept Art und der frühen Computerkunst, in: Internationale Mathematische Nachrichten,  Mitteilungen der Österreichischen Mathematischen Gesellschaft, 62/207, April 2008, S. 7-30. abrufen (PDF)

Aufsätze in Sammelbänden / Conference Proceedings

15. Inside/Outside. Topologisches bei Donald Judd und Robert Smithson (verfasst, in Vorbereitung für 2020)

14. Kalkulierte Innovationen. Zur Kritik der Systematisierung von Entwurfsprozessen in der Kunst  um 1960 (Arbeitstitel), in: Claudia Mareis, Michael Rottmann, Entwerfen mit System, Reihe: Studienhefte Problemorientiertes Design, Heft 10, hg. von Oliver Gemballa, Adocs Verlag, Hamburg 2019, S. X-Y. verweisen (verfasst, in Vorbereitung für 2019)

13. Paul Klee and Mathematics (Arbeitstitel), in: Michele Emmer (Hg.), Imagine Math 7: Between Culture and Mathematics, Springer Verlag, Heidelberg/NewYork/London/Dordrecht 2020, S. X-Y.
(verfasst, in Vorbereitung für 2020)

12. Mediating the Critical Zone. Land Art in the Perspective of Image Studies: Michael Heizer, Robert Morris, Robert Smithson
Proceedings Conference Critical Zone 2019  - Universität Hamburg, Reihe Visual Past, elektronische Publikation, abrufbar unter:
(verfasst, in Vorbereitung für 2019)

11. Negotiating Negation. Wie (sich) Jasper Johns, Sol LeWitt und Mel Bochner ein Bild von der (logischen) Negation machten, in: Lars Nowak (Hg.), Bild und Negativität, Verlag Königshausen & Neumann, Würzburg 2019, S. 311-339verweisen

Cover Designing Thinking

10. Checking Creativity. Machines, Media and Mathematics in Early Computer, Serial and Conceptual Art
Proceedings Conference EVA Copenhagen 2018: Politics of the Machine : Art and After - Aalborg Universität Kopenhagen (DK), elektronische Publikation, abrufbar unter:  https://ewic.bcs.org/content/ConWebDoc/60255 verweisen abrufen (PDF) (Peer-Review) 

9.
Before Ink Starts to Blink. Scripts and Diagrams on Paper as Interfaces for Machines and Humans (in Creative Processes)
Proceedings ICLI 2018, 4th International Conference On Live Interfaces. Inspiration, Performance, Emancipation, hg. von José Alberto Gomes, Miguel Carvalhais, Rui Penha - Universität Porto (PT) / INESC TEC, elektronische Publikation, abrufbar unter: http://liveinterfaces.org/2018/ verweisen abrufen (PDF) (Peer-Review) 

8. »Is your ›imaginer‹ ready?« Intention, Kritik und Rezeption der visuellen Kultur der amerikanischen New Math, in: Claudia Mareis (Hg.), Designing Thinking. Angewandte Imagination und Kreativität um 1960, eikones Reihe, Wilhelm Fink Verlag, Paderborn 2016, S. 119-148. verweisen

Cover Designing Thinking
Bibliotheken (D/AT) verweisen

7. Donald Juddʼs Arithmetics and Sol LeWittʼs Combinatorics. On the Relationship Between Visual and Mathematical in New York Art Around 1960, in: Michele Emmer (Hg.), Imagine Math 3: Between Culture and Mathematics, Springer Verlag, Heidelberg/NewYork/London/Dordrecht 2015, S. 85-98. verweisen abrufen (Vorschau GoogleBooks abrufen)
[2016 softcover reprint]

Cover
Bibliotheken (D/AT) v

6. Zur Rolle der Mathematik in der amerikanischen Kunst der 1960/70er Jahre: Mel Bochner - Donald Judd - Sol LeWitt - Ruth Vollmer, in:  DFG Schriftbildlichkeit (Hg.), DFG Graduiertenkolleg 1458 "Schriftbildlichkeit". Über Materialität, Wahrnehmbarkeit und Operativität von Notationen, Broschüre im Selbstverlag der Freien Universität, Berlin 2011, S. 28f.

5. Forme matematiche: dalla formula alla forma nello spazio. La matematica nell’opera di Donald Judd e Ruth Vollmer, in: Michele Emmer (Hg.), Matematica e cultura 2010, Springer Verlag, Mailand 2010, S. 89-105. abrufen

4. Das digitale Bild als Visualisierungsstrategie der Mathematik, in:
Ingeborg Reichle, Steffen Siegel, Achim Spelten (Hg.), Verwandte Bilder. Die Fragen der Bildwissenschaft, Kadmos Verlag, Berlin 2007, S. 281-296.
abrufen (PDF) [2008, 2., durchgesehene Auflage] 

Cover Verwandte Bilder
Bibliotheken (D/AT) verweisen
Rezension in:  Zeitschrift für Semiotik, 28/29, 2006, S.  478.

3. Die Platonischen Körper. Mathematische Bilder in der bildenden Kunst, in: Peter Rautmann, Oliver Niewiadomski (Hg.), Geometrie, Kunst und Wissenschaft, Hauschild Verlag, Bremen 2007, S. 49-64.

2. Künstlerische Computergrafik I – Die frühen Jahre der Computerkunst, in: Gregor Nickel, Marc-Oliver Pahl (Hg.), Mathesis und die Musen. Mathematik in der Kunst – Kunst in der Mathematik, Universität Tübingen, Tübingen 2005, S. 46-53.

1. Die Neutralität des digitalen Bildercodes als Ausgangspunkt für Computerkunst, in: Gesellschaft für Informatik (Hg.) Informatiktage 2002, Konradin Verlag, Grasbrunn 2002, S. 302-306.

Beiträge in Ausstellungs- und Sammlungskatalogen

8. Überlegungen zum Raum sowie  seiner Auf- und Entladung in Stanley Kubricks 2001 und der Minimal Art. Ein Essay, in: Clemens Mock, Margit Nobis (Hg.), Opera Publica. Ausstellung im Künstlerhaus Wien, edition mosaik, Salzburg 2017, S. 43-45. verweisen

Linschinger TBC
Bibliotheken (D/AT) verweisen

7. Thomas Bernhard Codiert oder zur Übersetzung undEntschlüsselung von Text und Bild, in: Josef Linschinger (Hg.), T.B.C. - Thomas Bernhard Codiert, Verlag Bibliothek der Provinz, Wien/Weitra/Linz/München 2016, S. 3-8. verweisen abrufen (PDF)

Linschinger TBC
Bibliotheken (D/AT) verweisen

6. Herbert W. Franke, in: Andrea Hubin/mumok (Hg.), Leidenschaftlich Exakt: Sammlung Dieter und Gertraud Bogner im Mumok, Sammlungskatalog Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien, Verlag der Buchhandlung König, Köln 2012, S. 118-120. verweisen

Cover Leidenschaftlich Exakt
Bibliotheken (D/AT) verweisen

5a. Rewind 1960s: Zur Vorgeschichte der Visual Music und des VJings, in: Eva Fischer (Hg.), Sound:Frame Festival 2009: Evolution Remixed! Theory, dt./engl., Ausstellungskatalog Künstlerhaus Wien, Czernin Verlag, Wien 2009, S. 14-21. verweisen abrufen (PDF)
5b. Rewind 1960s: About the Origin of Visual Music and Vjing, S. 14-21.)

Cover

4. Die Geschichte der Sammlung mathematischer Modelle am Institut für Diskrete Mathematik und Geometrie (der TU Wien), elektronische Publikation im Rahmen der Sammlungsaufarbeitung und -präsentation des IDMG, abrufbar (seit 30.09.2008) unter:
http://www.geometrie.tuwien.ac.at/modelle/models_history.html 
abrufen

3. Der Boom der Bilder. Zur Blüte mathematischer Demonstrations- modelle im 19. Jahrhundert, in: Wolfgang Drechsler (Hg.), Genau und anders. Mathematik in der Kunst von Dürer bis Sol LeWitt, Ausstellungskatalog Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien, Verlag für moderne Kunst, Nürnberg 2008, S. 66-70. Verweis

2. a. Einmal Cubeland und zurück. Mathematische Aspekte in der Minimal und Concept-Art der 1960er/70er Jahre. Mel Bochner - Donald Judd - Sol LeWitt - Ruth Vollmer, in: Wolfgang Drechsler (Hg.), Genau und anders. Mathematik in der Kunst von Dürer bis Sol LeWitt, Ausstellungskatalog Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien, Verlag für moderne Kunst, Nürnberg 2008, S. 120-143. Verweis
2. b. englische Übersetzung: To Cubeland and Back Again. Mathematical Aspects in the Minimal and Concept Art of the 1960s and 1970s. Mel Bochner - Donald Judd - Sol LeWitt - Ruth Vollmer, Wien 2008. abrufen (PDF)

1. Frühe künstlerische Computergrafik. Eine Archäologie, in:
Wolfgang Drechsler (Hg.), Genau und anders. Mathematik in der Kunst von Dürer bis Sol LeWitt,
Ausstellungskatalog Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien, Verlag für moderne Kunst, Nürnberg 2008,
S. 144-151.
Verweis

Cover Genau und anders
Bibliotheken (D/AT) verweisen

Rezensionen (Ausstellungen) 

5. Lust for Life. "Wolfgang Tillmans" in der Fondation Beyeler Riehen - Eine Rückschau anlässlich der Finissage am 1. Oktober 2017, Basel 2017, elektronische Publikation auf kaleidosoft, abrufbar (seit 14.11.2017) unter:  http://www.kaleidosoft.net/wordpress/index.php/news/lust-for-life/ abrufen (PDF)

4. Das Erinnern nicht vergessen. Israels Medienkunst, in: Illustrierte Neue Welt, 4/2013, Wien, S. 22f.  abrufen (PDF)

3. mit Michaela Götsch, Im Netz der Erinnerung, elektronische Publikation in der Kunstzeitung artmagazine Wien, abrufbar (seit 27.11.2013) unter:
http://www.artmagazine.cc/content74306.html
abrufen

2. Ausgerechnet...Mathematik und konkrete Kunst, in: GDM-Mitteilungen, 83/2007, Berlin, S. 36-46abrufenabrufen (PDF)

Cover GDM

1. Mathematische Kunst. Max Bill in Stuttgart, mit Gregor Nickel, in: DMV-Mitteilungen, 14-3/2006, Berlin, S. 150-159. abrufen abrufen (PDF)

kleinere Arbeiten

3. Carola Schmidt: Haunted Hunters, Portfolio, Berlin 2009. abrufen (PDF)

2. Carola Schmidt: Scream, Portfolio, Berlin 2009. abrufen (PDF)

1. Der Duft der großen erweiterten Kunstwelt. Zur Olfaktorik in der bildenden Kunst des 20. Jahrhunderts, Wien 2008, elektronische Publikation auf kaleidosoft, abrufbar (seit 1.12.2008) unter: http://www.kaleidosoft.net/wordpress/
index.php/news/olfaktorischer-kunstfuehrer/ 
abrufen (PDF)

Künstlerbücher und Literarisches


3. Blickstreifen, Berlin 2010. abrufen (PDF)

2. Berndchens Welt, Selbstverlag, Stuttgart 2002, Unikat.

1. Gamsburst getankt, Selbstverlag, Stuttgart 2001, 60 Stück.  abrufen

Cover Gamsburst getankt